Kontakt Rabalderhaus

Museums- und
Heimatschutzverein Schwaz
Winterstellergasse 9
A-6130 Schwaz / Austria
Tel. 05242 - 64208
E-Mail: info@rabalderhaus.at
www.rabalderhaus-schwaz.at

Sponsoren

Land Tirol

Sparkasse Schwaz

Stadt Schwaz

Stadtwerke Logo

Stadtwerke Schwaz Fernsehen

 

Sehenswert

TVB-Silberregion-Karwendel Button Sehenswert

header rabalderhaus

Die Wechselausstellungen der Galerie im Rabalderhaus geben Einblick in das aktuelle Kunstgeschehen und in die reiche Kulturgeschichte der Region. In unserer Galerie werden in den Ausstellungen qualitätvolle Werke vorrangig von Künstlerinnen und Künstlern aus Schwaz, Tirol, Südtirol und Österreich gezeigt.

 

Ausstellungen 2018

Fr 04.05.2018 - 10.06.2018 - Claudia Hirtl

Do 21.06.2018 - 26.08.2018 - Albin Egger-Lienz und Rudolf Wacker "Krieg und Frieden"

Fr 28.09.2018 - 28.10.2018 - Franz Lettner

Do 15.11.2018 - 23.12.2018 - Maria Spötl 120. Geburtstag/65. Todestag

 

13.06.2018 - 19.00Uhr - Autorenwettbewerb

26.10.2018 - 11-18Uhr - Schwazer Kulturmeile

 

geöffnet zur Ausstellungszeiten jeweils DO bis SO von 16 - 19 Uhr


Aktuelle Ausstellung

Kommende Ausstellung

ALBIN EGGER-LIENZ UND RUDOLF WACKER

„KRIEG UND FRIEDEN“ Lehrer und Schüler

Vernissage: Donnerstag, 21. Juni 2018 um 19:00 Uhr 

Im Mittelpunkt der heurigen Sommerausstellung des Rabalderhauses stehen sowohl
das Ende des Ersten Weltkrieges vor hundert Jahren als auch der 150. Geburtstag
von Albin Egger-Lienz. Sowohl Rudolf Wacker, der in den Jahren 1912/1913 bei
Albin Egger-Lienz in Weimar studiert hat, als auch Albin Egger-Lienz haben am 1.
Weltkrieg teilgenommen, Wacker als aktiver Soldat, Egger-Lienz als Kriegsmaler.
Von beiden Künstlern gibt es eine Reihe von Werken, die direkt oder indirekt damit
in Zusammenhang stehen.
Rudolf Wacker hat seinem Lehrer Albin Egger-Lienz als Briefpartner über die Jahre
hindurch die Treue gehalten. Die Ausstellung gibt erstmals Einblick in das Verhältnis
des Schülers zu seinem Lehrer. Zugleich zeigt sie aber auch die unterschiedliche
Auseinandersetzung beider Künstler mit dem persönlichen Erleben des Krieges.

Öffnungszeiten: 22. Juni - 26. August 2018 jeweils Do bis So 16:00 – 19:00 Uhr
Kuratorenführungen: Sonntag 1. Juli und 26. August, jeweils 17 Uhr