Museumsverein

Museumsverein

Der Museums- und Heimatschutzverein Schwaz besteht seit 1929 und betreibt seit 1972 die Galerie im Rabalderhaus, 1999 wurde im 2. OG das Museum „Kunst in Schwaz“ eröffnet, 2008 erfolgte die Erweiterung des Museums.

Ferner fungiert der Verein als Herausgeber der periodischen Schwazer Kulturzeitschrift „Heimatblätter“ und diverser Kataloge zu den Wechselausstellungen.

Unser Archiv mit wertvollen alten Schriften, Dokumenten, Fotos und Büchern zur Geschichte von Schwaz befindet sich im 3. OG.

Inhaltlich widmet sich der Verein u. a.:

  • der Leitung der Galerie und des Museums „Kunst in Schwaz“ sowie der Arbeit im Archiv und im Depot
  • der Erforschung, Pflege und Dokumentation der künstlerischen, geschichtlichen und geographischen Heimatkunde
  • der Restaurierung von Kulturdenkmälern und Kunstwerken, dem Schutz wertvoller Bau- und Handwerkskultur
  • der Einflussnahme auf das zeitgenössische Bauen innerhalb des Ortsbildes und
  • der Präsentation von Kunstwerken bzw. kulturhistorischen Themen im vereinseigenen Gebäude, dem Rabalderhaus

Die Kulturzeitschrift „Schwazer Heimatblätter“ wird seit 1952 regelmäßig herausgegeben. Neben kulturhistorischen Beiträgen enthalten die Hefte neue Forschungsergebnisse über die reiche Kunstgeschichte der Region Schwaz und zeithistorische Dokumentationen. Sondernummern werden über die bedeutendsten Künstlerpersönlichkeiten herausgegeben, die in Schwaz tätig waren oder hier lebten. Vereinsmitglieder erhalten die Schwazer Heimatblätter kostenlos zugeschickt, Einzelhefte – auch ältere Nummern – können zum Preis von € 3,00 (zuzügl. Versand) bezogen werden.

Neue Mitglieder sind herzlich willkommen, der Mitgliedsbeitrag beträgt € 25,00 jährlich.
Anmeldungen im Rabalderhaus, Tel. 05242/64208 oder per Email an: info@rabalderhaus-schwaz.at.

Wenn Sie an einer Mitgliedschaft und/oder Mitarbeit interessiert, treten Sie mit uns bitte in Kontakt.

Wir danken unseren Förderern und Partnern:

WP-Backgrounds by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann